Start Berlin Panorama

Berlin Panorama

Posh Bar mit Spitzenpunsch

Kleiner Streifzug durch die weihnachtliche Berliner Heißgetränkewelt. Wir Berliner haben es gut: Unsere Weihnachtsmärkte haben geöffnet. Der Duft nach gebrannten Mandeln begleitet uns deshalb ebenso...

Vegan in Berlin: Fleischlos schlemmen

Berlin gilt als eine der veganfreundlichsten Städte Europas. Hier gibt es wirklich alles, was das vegane Herz begehrt: von Donuts ohne Eier über vegane...

Asiatisches Curry: Mein Fest für alle Sinne

Scharf, heiß, cremig - in Berlin gibt es asiatische Currys vom Feinsten. In unserer Serie "Lecker Berlin" teilen wir unsere Lieblingsadressen für kulinarischen Hochgenuss mit unseren Lesern. Guten Appetit!

Scharf und geschnitten – Tolle Orte für Berlins leckerste Würstchen

„Lecker Berlin“ heißt die Serie, in der die Redakteure des „Berliner Abendblattes“ Imbisse, Restaurants und gute Küche empfehlen möchten. In den kommenden Wochen präsentieren...

Weihnachten wird gesungen

Warum im Stadion An der alten Försterei am Tag vor Weihnachten gesungen wird und der 1. FC Union Berlin Teil der Berliner Kulturszene ist. Seit...

Ein legendärer Schlachtruf

Warum die Fans im Stadion sehr oft „Eisern Union“ skandieren. Seit dem Aufstieg in die erste Bundesliga 2019 hat das Profiteam des 1. FC Union...

Singen bis zum Muskelkater

Warum Union-Spieler Fußballgötter sind und die Fans keine Ruhe geben. Seit dem Aufstieg in die erste Bundesliga 2019 hat das Profiteam des 1. FC Union...

Ein Westexport als Hymne

Wie Nina Hagen dazu kam, die Hymne des 1. FC Union zu singen. Seit dem Aufstieg in die erste Bundesliga 2019 hat das Profiteam des...

“Kiek mal an, wir bauen!”

Warum sich die Union-Fans ein eigenes Wohnzimmer gebaut haben Seit der SC Union 06 Oberschöneweide (von seinen Fans nur Union-Ob. genannt) 1920 die neue Spielstätte...

Alte Försterei: Ein Name, der für immer bleibt

Warum der 1. FC Union im Stadion An der Alten Försterei spielt und was seine Fans und Mitglieder damit zu tun haben. Seit seinem Aufstieg...

Kunst im Kesselhaus

Als im Jahr 1930 in der Kindl-Brauerei im Rollbergkiez noch Bier gebraut wurde, als schnaubende Rösser schwere Fässer von Neukölln aus in die ganze...

Kino International: Zeitlose Filmdiva

Der rote Teppich im Kino International ist heiß begehrt. Neulich erst traf man sich hier zur Erstausstrahlung von „Je suis Karl“, dem neuen Film von Christian Schwochow, nach einem Drehbuch von Thomas Wendrich, mit Luna Wedler, Jannis Niewöhner und Milan Peschel. Das Kino war und ist schon immer ein wichtiger Treffpunkt für Stars, Sternchen und Cineasten. Seit 1990 steht das Kino International unter Denkmalschutz.

Fernsehturm: Keiner kommt an ihm vorbei

Der Fernsehturm wurde im Lauf der Zeit vom DDR-Symbol zum Sinnbild der ganzen Stadt. 

Lichtenberg: Stadtbad wurde wachgeküsst

Nach 30 Jahren Schließzeit gibt es Perspektiven für das denkmalgeschützte Stadtbad Lichtenberg. Geschwommen wird hier nicht mehr, dafür aber gefeiert.  In unserer Serie „Denkmäler entdecken“...

Tag des offenen Denkmals: Mit allen Sinnen erleben

Am Tag des Offenen Denkmals am 11. und 12. September 2021 erklingen in Berlin vermehrt Orgeltöne. Viele Führungen laden zu Entdeckungstouren ein.  Denkmäler verbinden große...

Rucola: Italienerin ist Berliner Jewächs

Rucola blüht zur Zeit an allen Ecken in Berlin. Das Berliner Abendblatt kürt den schmackhaften Salat deshalb zur Stadtpflanze des Jahres 2021. Insekt des Jahres,...

Der Schleimpilz ist schlau ohne Gehirn

Der Einzeller des Jahres ist der Schleimpilz, dem Intelligenz nachgewiesen wurde. Als größter Einzeller der Welt hat er es ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft.  Die...

Pilz des Jahres fordert Todesopfer

Der Grünling ist der Pilz des Jahres 2021. Vom Verzehr raten Mykologen mittlerweile ab. Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) wählt seit 1994 den „Pilz...

Die Blume des Jahres ist in Gefahr

Der Große Wiesenknopf wurde von der Loki-Schmidt-Stiftung zur Blume des Jahres 2021 gekürt. Die Liebe zur Natur, wie sie von Loki Schmidt vorgelebt wurde, prägt...

Die Stechpalme ist der Baum des Jahres

Im Rahmen unserer Serie Naturwesen 2021 stellen wir die Stechpalme als Baum des Jahres vor Der „Baum des Jahres“ wird im November eines jeden Jahres...

Der Braune Bär und das Licht

Der Schmetterling des Jahres fällt Straßenbeleuchtung zum Opfer. Schmetterlinge sind wunderschön anzusehen, stechen nicht, krabbeln nicht herum und es gibt sie in den faszinierendsten Farben....

Gemüse des Jahres: Kleines Korn ganz groß

Mais ist das Gemüse des Jahres und die weltweit wichtigste Getreidesorte. Bereits seit dem Jahr 1998 lobt der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) ein...

Heilpflanze des Jahres: Eine echt scharfe Wurzel

Diese Schärfe hat es in sich: Schon kleine Mengen Meerrettich sind gut für die Gesundheit. Der Meerrettich hat gerade Saison. Die Kreuzblütenpflanze blüht von Mai...

Schlafmohn und seine Drogen

Um den Schlafmohn, die Giftpflanze des Jahres, kursieren viele Kuriositäten. Der Schlafmohn wurde, initiiert vom Botanischen Sondergarten Wandsbek (Hamburg), zur „Giftpflanze des Jahres“ gewählt. Auf...

Berlin-Staaken: Die Vielfalt liegt tief im Westen

Dorf Staaken, Neu-Staaken, Gartenstadt Staaken – was ist was und wo genau ist das überhaupt? Auch wenn man es nicht auf Anhieb glauben mag:...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner