Eine Frau zündet mit einem Feuerzeug ein Teelicht an.
Eine Frau zündet mit einem Feuerzeug ein Teelicht an. Foto: Jessica Lichetzki/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – In Berlin-Marzahn sind am Nachmittag mehrere Tausend Haushalte ohne Strom gewesen. Grund für den Stromausfall im Berliner Nordosten seien mehrere beschädigte Stromkabel, sagte ein Sprecher des landeseigenen Netzbetreibers Stromnetz Berlin. Demnach waren zwischenzeitlich etwa 7000 Haushalte betroffen, am späten Nachmittag waren alle wieder versorgt. Auf Twitter hatte Stromnetz Berlin zuvor mitgeteilt, dass die Versorgung am Abend wieder hergestellt sein sollte. Nach Angaben des Sprechers habe eine andere Firma bei Arbeiten die unterirdischen Kabel beschädigt. Zunächst hatte die «B.Z.» über den Stromausfall berichtet.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben