Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – In Berlin ist bei Bauarbeiten eine 500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe gefunden worden. Sie wurde am Samstag südöstlich der Autobahn 115 (Avus) in einer Kleingartenanlage im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf entdeckt, wie die Polizei am Abend via Twitter mitteilte. Der Blindgänger soll am Sonntagvormittag durch Spezialisten des Landeskriminalamtes entschärft werden, wie es weiter hieß. Autobahn und S-Bahn werden demnach während der Entschärfung gesperrt. Anwohner sind nicht betroffen, wie ein Sprecher auf Nachfrage bestätigte. In der Nähe der Kleingartenanlage befindet sich die S-Bahnstation Grunewald.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben