Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin.
Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Ein 31 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Unfall in Berlin-Wedding von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Eine 40 Jahre alte Autofahrerin bog am Dienstagabend von der Müllerstraße links ab und übersah den Fußgänger, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben