Das Willkommensbündnis ist erster Ansprechpartner für die freiwillige Flüchtlingsarbeit in Steglitz-Zehlendorf. Bild: Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf
Das Willkommensbündnis ist erster Ansprechpartner für die freiwillige Flüchtlingsarbeit in Steglitz-Zehlendorf. Bild: Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf

Nach den Jahren 2021 und 2022 hat das Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf auch für dieses Jahr das Siegel für ausgezeichnetes Engagement erhalten.

Mit dem Siegel werden bundesweit soziale Projekte gewürdigt, die vorbildliche Arbeit mit freiwilligen Helferinnen und Helfern leisten, lässt das Willkommensbündnis wissen.

Verliehen wird das Siegel von GoVolunteer, Deutschlands größter Freiwilligen-Community. In der Begründung für die Verleihung heißt es: „Das Willkommensbündnis für geflüchtete Menschen in Steglitz-Zehlendorf zeichnet sich durch hohe Qualität in der Betreuung von Ehrenamtlichen und eine bereichernde Gestaltung des Engagements aus.“

Deshalb empfiehlt GoVolunteer das Willkommensbündnis für geflüchtete Menschen in Steglitz-Zehlendorf mit Nachdruck als Einsatzort für alle Menschen, „die einen ehrenamtlichen Beitrag in unserer Gesellschaft leisten möchten“.

Bündnis will Zukunftschancen schaffen

Das ehrenamtlich und bezirksweit tätige Willkommensbündnis ist erster Ansprechpartner für die freiwillige Flüchtlingsarbeit in Steglitz-Zehlendorf und tritt zusammen mit vielen anderen in diesem Themenfeld tätigen Akteuren dafür ein, dass Geflüchtete in Berlin Zukunftschancen haben und an der gemeinsamen Gestaltung der Gesellschaft mitwirken können.

Die Initiative bezeichnet sich als parteipolitisch unabhängig und nicht konfessionsgebunden. Weitere Informationen gibt es auf der Website des Willkommemsbündnisses Steglitz-Zehlendorf.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben