Symbolbild für eine Baustelle.
Baumfällungen und anschließende Arbeiten am Weddingplatz geplant. Symbolbild: IMAGO/localpic

Der Weddingplatz soll aufgewertet werden. Im Frühjahr sollen die Arbeiten beginnen, dann müssen auch 17 Bäume weichen.

Das Bezirksamt hat angekündigt, im zweiten Quartal mit der Neugestaltung des Weddingplatzes beginnen zu wollen. „Das Straßen- und Grünflächenamt strebt mit der Umgestaltung eine höhere Aufenthaltsqualität für die Anwohnenden und Gewerbetreibenden an“, heißt es aus der Behörde.

Baumfällungen und Neupflanzungen

Bevor die Arbeiten beginnen können, müssen aber zunächst 17 Bäume am Weddingplatz weichen. Auch die Strauchpflanzungen innerhalb der Grünanlage an der Kirche werden dann zurückgeschnitten. Die Fällungen seien notwendig und „auf ein Mindestmaß begrenzt worden“. Die Arbeiten werden bis zum 28. Februar abgeschlossen.

Als Auslgiech sollen rund um den Weddingplatz und die Reinickendorfer Straße bis Ende 2024 insgesamt 49 Stück neue Bäume gepflanzt werden.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben