Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Bei einem Streit zwischen zwei Männern in Berlin-Wedding ist einer der beiden am Dienstagabend mit einem Messer verletzt worden. Zu der Auseinandersetzung zwischen dem Freund und dem Ex-Freund einer Frau sei es vor einem Lokal gekommen, der Verletzte habe sich dann in die Räumlichkeiten gerettet, sagte ein Sprecher des Lagezentrums. Später sei der Mann ambulant im Krankenhaus behandelt worden. Es handle sich nur um oberflächliche Verletzungen – Lebensgefahr bestehe nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben