Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Eine Tankstellen-Mitarbeiterin ist von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht worden. Der bislang Unbekannte betrat nach Angaben der Berliner Polizei am Mittwochabend eine Tankstelle im Lichterfelder Ring (Steglitz-Zehlendorf). Dort habe er seine Waffe auf eine 25 Jahre alte Mitarbeiterin gerichtet und sie dazu aufgefordert, ihm Bargeld und Zigaretten auszuhändigen. Anschließend flüchtete er samt Beute, wie eine Sprecherin der Polizei am Donnerstagmorgen bekannt gab. Die 25-Jährige blieb körperlich unverletzt. Die Polizei hat mit ihren Ermittlungen begonnen.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben