Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Wegen mutmaßlicher Brandstiftung haben in der Nacht zum Mittwoch im Berliner Bezirk Neukölln zwei Autos gebrannt. Zunächst stand eines der Autos an der Walkenrieder Straße Ecke Germaniapromenade in Flammen, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Das Feuer sprang den Angaben zufolge auf einen davor parkenden Wagen über. Beide Autos brannten demnach fast vollständig aus. Ein Brandkommissariat hat mit den Ermittlungen begonnen.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben