Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen.
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Buckow hat die Feuerwehr einen leblosen Menschen gefunden. Nach Angaben der Feuerwehr fing am Mittwochmorgen eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Christoph-Ruden-Straße an zu brennen. Die Feuerwehr kam mit 30 Einsatzkräften und hatte den Brand nach eigenen Angaben schnell unter Kontrolle. Bei den Löscharbeiten fanden sie die leblose Person in der brennenden Wohnung. Die Todesursache und die Brandursache waren noch unklar.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben