Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Bei einem Unfall mit einem Einsatzwagen der Polizei ist ein 26 Jahre alter Fußgänger am Kopf verletzt worden. Der Einsatzwagen war zunächst einem Lastwagen ausgewichen, geriet dabei auf den Gehweg und erfasste den Fußgänger, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der 26-Jährige wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Einsatzwagen am Freitagabend mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf dem rechten Fahrstreifen der Berliner Straße in Tegel unterwegs gewesen sein. Ein 53 Jahre alter Lastwagenfahrer bog den Angaben zufolge vom linken Fahrstreifen nach rechts in die Einfahrt eines Supermarktes. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, sei der Polizist mit dem Einsatzwagen auf den Gehweg gefahren und erfasste den Fußgänger. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Anzeige

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben