„Piekfeine Töne“ singt Weihnachtliches

12
Ein Chor singt
Der Lichtenberger Kammerchor "Piekfeine Töne" singt weihnachtliche Lieder. Bild: Piekfeine Töne

Der Kammerchor „Piekfeine Töne“ präsentiert am 11. Dezember, 15 Uhr, ein weihnachtliches Programm auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde.

Unter der Schirmherrschaft des Bezirksstadtrats Martin Schaefer (CDU), findet am 11. Dezember, 15 Uhr, ein Konzert auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde an der Gudrunstraße 20 statt. Open Air präsentiert der Kammerchor „Piekfeine Töne“ im Außenbereich vor der Feierhalle ein weihnachtliches Programm für die ganze Familie.

-Anzeige-

Bekannte Klassiker

„Weihnachtliche Lieder stärken uns, sie machen uns besonders in dieser Krise Mut und tun gut. Daher freue ich mich, dass wir nun bereits zum zweiten Mal zum Weihnachtssingen der Piekfeinen Töne einladen können“, erklärte Schaefer.


Lesen Sie bitte auch 27. Lichtermarkt rund um das Rathaus Lichtenberg


In seinem Repertoire hat der Kammerchor „Piekfeine Töne“ unter Leitung von Katrin Hübner neben modernen und internationalen Weihnachtsliedern auch die bekannten Klassiker, sodass das Publikum mit in den Gesang einstimmen kann.

Programmhefte mit den Texten bekannter Weihnachtslieder sind an den Eingängen erhältlich. Gegen die winterliche Kälte und zum Aufwärmen der Stimmbänder wird ein Punsch- und Glühweinstand vor Ort sein. Die Veranstaltung findet im Freien statt. Der Eintritt ist frei.

Text: Redaktion

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben