Veganer Weihnachtsmarkt auf dem Fehrbelliner Platz

1041
Vegane Leckereien.
Vegane Leckereien gibt es auf dem Fehrbelliner Platz zum Probieren. Symbolbild: IMAGO/Alexander Pohl

Berlin wäre nicht Berlin, wenn es nicht auch zahlreiche besondere Weihnachtsmärkte geben würde. Ein Markt, der ganz auf die Vorlieben von Veganern abgestimmt ist, findet ab dem 27. November statt.

Dann verwandelt sich der Fehrbelliner Platz in einen veganen Weihnachtsmarkt – vegane Bio-Burger und plastikfreier Weihnachtschmuck inklusive. Zudem wird auf Einmalgeschirr verzichtet. Kurz gesagt: Auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Fehrbelliner Platz dreht sich alles um den umweltbewussten Lebensstil.

-Anzeige-

Weihnachtsleckereien in vegan

Auch an den folgenden drei Adventswochenenden wird aus dem Platz ein ökologisches Weihnachtsdorf. Traditionelle Weihnachtsmarkt-Leckereien wie Waffeln, Bratwurst, gebrannte Mandeln und Co können hier in veganer Form probiert werden. Auch der vegane Glühwein, der ohne Gelatine geklärt worden ist, darf natürlich nicht fehlen.

Der vegane Weihnachtsmarkt hat am 27. November von 12 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet.

Text: kr/red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben