RAW-Gelände: Historischer Weihnachtsmarkt startet wieder

314
Holzschnitt auf einem Markt.
Der Historische Weihnachtsmarkt startet am 17. November. Symbolbild: IMAGO/Horst Rudel

Am 17. November verwandelt sich ein Teil des RAW-Geländes wieder in einen historischen Weihnachtsmarkt.

Inmitten des für Clubs, Kunst- und Kulturveranstaltungen angesagten RAW-Geländes tauchen Fackeln, Feuerstellen und zahlreiche Stände die Kulisse dann zum bereits sechsten Mal in mittelalterliches Licht.

-Anzeige-

Met und mehr

Statt „kitschiger Plastikweihnachtsmänner“ versprechen die Veranstalter „Töpfer, Schmiede, Holzschnitzer“ und anderes Handwerk. Dazu locken Lagerfeuer, Feuershows und natürlich zahlreiche Stände, an denen Met, Glühwein, Glühbier und Feuerzangenbowle angeboten werden. „Auch für die Unterhaltung der Kleinen ist gesorgt. Besonders schön und einzigartig für Kinder ist das handbetriebene Holzkarussell und Holzriesenrad.

Der Eingang des Weihnachtsmarktes befindet sich in der Revaler Straße/ Ecke Dirschauer Straße. Tickets kosten an der Abendkasse drei Euro, im Internet sind sie mit 2,13 Euro etwas günstiger. Der Weihnachtsmarkt hat bis zum 22. Dezember geöffnet.

Text: red/kr

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben