Unbekannte verletzen Feiernde im Volkspark Wuhlheide

452
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Berlin (dpa/bb) – Eine aggressive Gruppe hat feiernde junge Menschen im Volkspark Wuhlheide in Berlin-Oberschöneweide angegriffen und verletzt. Rund 45 Menschen hielten sich am Samstagabend in der Nähe des Sommerbades auf, um in zwei Gruppen friedlich zu feiern, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Plötzlich seien zehn Unbekannte aufgetaucht, die sie mit Schlägen und Fußtritten angriffen. Die «B.Z.» berichtete zuerst.

Der Grund für die Attacke war zunächst unklar. Sieben Menschen wurden leicht verletzt. Anschließend flüchteten die Angreifer. Die alarmierte Polizei durchsuchte den Park, unter anderem auch mithilfe eines Hubschraubers und einer Wärmebildkamera. «Die Lage im Dunkeln war unübersichtlich. Wir wollten sichergehen, dass keine Verletzten im Park unentdeckt bleiben», sagte eine Polizeisprecherin.

-Anzeige-

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben