E-Scooter-Fahrer an Parkplatzausfahrt von Auto angefahren

99
Die Zentrale Notaufnahme eines Krankenhaus.
Die Zentrale Notaufnahme eines Krankenhaus. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Ein E-Scooter-Fahrer ist an einer Parkplatzausfahrt in Berlin-Adlershof von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war am Montagabend mit einem Elektroroller im Glienicker Weg auf einem Radweg unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. An der Ausfahrt kam es demnach zum Zusammenstoß mit dem Wagen, der den Parkplatz eines Möbelfachgeschäftes verlassen wollte. Der E-Scooter-Fahrer stürzte und zog sich schwere Kopf- und Rumpfverletzungen zu. Der Mann wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Polizei ermittelt. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben