Taxifahrer wird von Fahrgast angegriffen

65
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Berlin (dpa/bb) – Ein Taxifahrer ist in Neu-Hohenschönhausen von einem betrunkenen Fahrgast angegriffen und verletzt worden. Im Zuge eines Zahlungsstreits in der Rüdickenstraße am frühen Samstagmorgen soll der 21-jährige Fahrgast dem 57-jährigen Taxifahrer plötzlich an den Hals gefasst und ihn mit einer Glasflasche geschlagen haben, teilte die Polizei am Samstag mit. Anschließend floh der Fahrgast zu Fuß, ohne seine Rechnung beglichen zu haben. Als er kurze Zeit später an den Tatort zurückkam, konnte er von der Polizei festgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben