Endlich rauchfrei: Das sind die Alternativen

135
Frau zerbricht Zigarette in zwei Teile.
Um endlich rauchfrei zu leben, gibt es inzwischen viele Alternativen. Bild: iStock/Getty Images Plus/ Kamonwan Wankaew

-Werbung-

Rauchen ist ein Laster, das noch immer viele Menschen mit sich herumtragen und es ist klar, dass Rauchen der Gesundheit sowie den Mitmenschen schadet und noch dazu auf den Geldbeutel drückt.

-Anzeige-

Besonders zum Jahresende und Anfang des Jahres versuchen immer wieder tausende Menschen, den blauen Dunst aus ihrem Leben zu vertreiben. Das gelingt einigen Menschen rein durch ihre Willenskraft, andere benötigen Unterstützung durch zum Beispiel Raucherentwöhnungskurse, Hypnose, Akupunktur und Alternativen zur klassischen Zigarette. Diese Alternativen sind vielfältiger geworden und können auf dem Weg zum Nichtraucher unterstützen.

Da wir alle unterschiedlich in der Herangehensweise sind, Dinge zu verändern oder aufzugeben, ist es wichtig für sich selbst den richtigen Weg zu finden.

Oft hört man „Du musst es nur wollen“, doch für manchen stimmt das einfach nicht. Viele schaffen es mit Rauchalternativen wie Nikotinkaugummis, Vaporisatoren oder Verdampfern, wieder andere schaffen es mit einem Rauchentwöhnungskurs. Die Palette der Hilfsmittel ist mittlerweile riesig. Doch auch die Alternativen haben Ihre Vor- und Nachteile, wie alles eben ein Pro und Contra hat.

Raucherentwöhnungskurs oder auf die eigene Tour?

Rauchentwöhnungskurse, Hypnosetherapie, Vaporisatoren, E-Zigaretten und noch vieles mehr wird heute zu den gängigen Rauchalternativen gezählt. Hier die richtige Variante zu finden, ist oft ein Trial-and-Error-Verfahren.

Klar ist: Rauchen ist eine Sucht und das Nikotin ist der Suchtstoff, aber auch die Gewohnheit gehört oft zu dem Teufelskreis, der es den Rauchern schwer macht, diesen zu durchbrechen. Die meisten Rauchalternativen enthalten jedoch Nikotin, also verringert man meist nur den Nikotingehalt, hält aber die Gewohnheit bei und den Nikotinspiegel im Körper aufrecht. Auch sind die meisten Alternativen nicht rauchfrei, was der Lunge also weiterhin schadet.

Ohne Rauch auskommen

Es gibt aber auch Alternativen, die ohne Rauch auskommen, rauchfrei Nikotinbeutel, auch Nicotine pouches genannt, welche völlig ohne Inhalieren auskommen. Es sind Nikotinprodukte ohne Tabak. Die Nikotinbeutel enthalten Nikotinsalze, welche aus der sogenannten „nicotiana tabaccum Pflanze“ gewonnen werden. Die Nikotinbeutel werden einfach zwischen Oberlippe und Zahnfleisch gelegt und können dort bis zu 60 Minuten verbleiben.

Vielleicht ist das für manche eine Alternative, den klassischen Glimmstängel aus seinem Alltag zu verbannen und es mit diesem Hilfsmittel auf eigene Faust zu versuchen. Auf jeden Fall ist es aber für jene, die keinen Qualm mehr inhalieren möchten.

Vorteile, die das Nichtrauchen mit sich bringt

Wenn man das Rauchen aufgibt, dann ist das natürlich ein riesengroßer Schritt in eine gesündere Zukunft, aber auch der Geldbeutel wird geschont, man schadet seinen Mitmenschen nicht und der unangenehme Zigarettenduft gehört dann auch der Vergangenheit an.

Schon nach 20 Minuten ohne Rauchen normalisieren sich Puls und Blutdruck und die Durchblutung verbessert sich, nach 24 Stunden beginnt das Herzinfarktrisiko zu singen, der Geschmacks- und Geruchssinn verbessert sich schon nach 48 Stunden. Aber auch Vorteile zum Beispiel bei der Wohnungssuche bringt das Nichtrauchen mit sich, denn immer mehr Vermieter schreiben in ihren Wohnungsanzeigen, dass sie nur an Nichtraucher vermieten. Auch am Arbeitsplatz kann es eng werden mit den Zigarettenpausen, wenn der Arbeitgeber auf dem neusten Stand ist und das Urteil aus Mai 2022 kennt.

Wer nun überlegt, einen Rauchentwöhnungskurs zu beginnen, könnte dort nicht nur das Rauchen aufhören, vielleicht finden sich dort auch Menschen, mit denen man gerne einfach gemütlich essen geht, anstatt gemeinsam den Glimmstängel zu zünden. Wenn man es dann geschafft hat, das Rauchen aufzugeben, kann man sich mit dem gesparten Geld etwas Gutes tun, zum Beispiel Shopping, Massagen, Städtetrips und vieles mehr. Denn der Geldbeutel wird definitiv entlastet.

 

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben