Wandern, radeln und Wasserspaß im Rothaargebirge

97
Freizeit
Viele Freizeitmöglichkeiten inmitten einer bezaubernden Landschaft mit Wald und Wasser bietet das nordrhein-westfälische Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee. Bild: djd-k/Tourismusverband Biggesee-Listersee/Steffen Schulte-Lippern

So vielseitig lässt sich das Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee entdecken.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Die Menschen in Deutschland entdecken die Schönheit der eigenen Heimat. Auf kurzen Wegen sind die Ferienziele schnell, komfortabel und gerade in diesem Sommer auch sehr günstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

-Anzeige-

Spektakuläre Aussichten und viele Freizeitmöglichkeiten inmitten des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge bietet etwa das nordrhein-westfälische Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee. Die Ferienregion erstreckt sich entlang des Bigge- und des Listersees mit den Städten Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen, Olpe und der Gemeinde Wenden. Alle Infos für einen Aufenthalt und zu Unterkünften gibt es unter www.biggesee-listersee.com. Hier sind die drei besten Tipps für die Region:

Wandererlebnisse

Von naturbelassenen Pfaden über aussichtsreiche Rundtouren bis hin zu steigungsarmen Wegen: Die durchgehend markierte Wandervielfalt lässt keine Wünsche offen. Der 46 Kilometer lange und in zwei Tagen zu erwandernde Bigge-Lister-Weg etwa erschließt auf einer großen Runde das Natur-Erlebnisgebiet.

Entlang der Strecke liegen Aussichtspunkte und Rastplätze mit Blick auf die Seenlandschaft. Der Weg kann auch in kürzeren Etappen erwandert werden. Überregional bekannt ist der „Sauerland Höhenflug“. Ab Meinerzhagen kann man 250 Kilometer auf den Bergrücken des Mittelgebirges erwandern. Dazu kommen viele weitere Wanderwege, wie der neue Rundweg „RuHe-Pfad“ in Attendorn-Helden, der zum Entdecken einlädt.

Raderlebnisse

In der typisch schwingenden Landschaft, mitten im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge, bieten Hügel, Täler, Wälder und Seeufer viele interessante Möglichkeiten: ob für den gemütlichen Ausflug mit der Familie, einen anspruchsvollen Trail mit dem Mountainbike oder eine ausgiebige höhenmeterreiche Tour mit dem Rennrad.

Die 64 Kilometer lange Höhenroute etwa verbindet die Städte Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen, Olpe und die Gemeinde Wenden sowie Bigge- und Listersee miteinander. Die Seenroute „Bigge-Lister-Radring“ führt 50 Kilometer meist am Uferverlauf der Seen entlang und ist besonders für Familien geeignet. An beiden Strecken befinden sich Infotafeln, Rast- und Ruheplätze laden zum Verweilen ein. Dazu kommen weitere abwechslungsreiche Routen.

Wassererlebnisse

Für Segler, Taucher, Surfer, Angler und zum Schwimmen gibt es viele Angebote rund um die beiden Seen. Ungestörte Ruhe findet man an zahlreichen verträumten Badestellen. Den Biggesee kann man auch aus einer ganz anderen Perspektive erleben: auf dem Schiff der Personenschifffahrt Biggesee. Bis Mitte Oktober gleitet die MS Westfalen über die Talsperre. Eine Rundfahrt dauert 90 Minuten.

Quelle: djd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben