Eisenacher Straße gesperrt: Bauarbeiten bis 2025

858
Wegen der Bauarbeiten wird die Eisenacher Straße ab dem 5. Oktober einseitig, von der Gothaer Straße in Richtung Blumberger Damm, gesperrt. Bild: Getty Images Plus/iStock/FooTToo
Wegen der Bauarbeiten wird die Eisenacher Straße ab dem 5. Oktober einseitig, von der Gothaer Straße in Richtung Blumberger Damm, gesperrt. Bild: Getty Images Plus/iStock/FooTToo

Die Eisenacher Straße in Marzahn-Hellersdorf wird ab dem 5. Oktober zur Langzeitbaustelle: Bis zum Jahr 2025 ensteht ein Neubau.

Wegen der Bauarbeiten wird die Eisenacher Straße ab dem 5. Oktober einseitig, von der Gothaer Straße in Richtung Blumberger Damm, gesperrt. Die Fahrtrichtung Blumberger Damm zur Gothaer Straße ist als Einbahnstraße nutzbar. Das teilt die Verkehrsinformationszentrale Berlin mit.

-Anzeige-

Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Ebenso wird die Buslinie 195 über die Haltestellen der Buslinie 197 in Fahrtrichtung Blumberger Damm umgeleitet.

Im Norden geht es los

Die ersten Arbeiten an der wichtigen Ost-West-Verbindung zwischen Marzahn und Hellersdorf werden mit einer provisorischen Straßenverbreiterung auf der Südseite beginnen. Im Anschluss daran werden die Arbeiten im ersten Bauabschnitt auf der Nordseite der Eisenacher Straße, von Blumberger Damm bis zu den Hellersdorfer Brücken, mit dem Bau neuer Geh- und Radwege sowie der Erneuerung der Straße umgesetzt.

„Es handelt sich hier um eine lange geplante Investitionsmaßnahme, die bis Ende 2025 abgeschlossen sein soll“, heißt es.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben