So gemütlich kann ein Sonntag beginnen

156
Brunch
Mit einem solchen Croissant fängt der Sonntag gut und lecker an: Würzig-cremiger Weichkäse trifft auf süße Himbeeren, die mit knackigem Rucola kontrastieren. Im Hintergrund die herzhafte Variante mit Serranoschinken. Bild: djd-k/Cambozola

Tipps für den perfekten Brunch mit einem leckeren Käse-Croissant-Rezept.

Ganz entspannt in den Tag starten, ausgiebig frühstücken, gern auch mit Freunden oder der Familie zu Besuch – so sieht der ideale Brunch aus. Wer lange ausschlafen und trotzdem einen tollen Frühstückstisch zaubern will, greift zu einigen Tricks.

-Anzeige-

Denn aufwendig gekocht werden muss für den Brunch nicht. Stattdessen kommen frische und hochwertige Zutaten auf den Tisch. Zum Beispiel Spezialitäten aus der Käsetheke. Beim Cambozola etwa bilden hochwertige Edelkulturen in der Milch während der Reifung im Teig zarte Blauschimmeladern. Der Weichkäse vereint sahnig-cremige Milde mit raffinierter, feiner Würze. Nach der Käseauswahl kommt es auf gute Backwaren an. Neben Brot und Brötchen empfiehlt es sich, für jede Person ein Croissant zu kaufen.

Die lassen sich nach Lust und Geschmack sowohl herzhaft mit Käse und Schinken als auch süß mit Marmeladen und Gelees belegen. Dabei kann man verschiedene Aromen und Texturen kombinieren. So trifft etwa würzig-cremiger Weichkäse auf süße Himbeeren, die mit knackigem Rucola kontrastieren. Für fruchtige Aromen und eine Extraportion Vitamine sorgen ein schön angerichteter Früchteteller, Obstsalat oder frisch gepresster O-Saft. Apropos Getränke: Beim Brunch spielen neben Saft und Wasser selbstverständlich Kaffee und Tee die Hauptrolle. Je nach Vorlieben sollten verschiedene Teesorten und Filterkaffee oder Cappuccino schnell zubereitet sein. Brunch-Rezepttipps findet man beispielsweise unter www.cambozola.com.

Rezept: Croissants mit Cambozola, Rucola, Himbeeren oder Serranoschinken

 Zutaten (für 2 Personen):

 150 g Cambozola

 100 g Himbeeren

 80 g Serranoschinken

 2 Croissants

 1 Handvoll Rucola

Zubereitung:

  1. Salat waschen, Cambozola in Scheiben schneiden. Alles beiseitestellen.
  2. Croissants längs aufschneiden. Untere Hälfte mit Cambozola belegen. Himbeeren auf dem Käse verteilen. Zum Schluss obere Hälfte des Croissants leicht andrücken. Für die herzhafte Variante Croissant längs aufschneiden. Untere Hälfte mit Serranoschinken und Cambozola belegen. Zum Schluss obere Hälfte der Croissants leicht andrücken.
  3. Croissants backen: Backofen vorheizen (200 Grad Celsius Ober-Unterhitze /180 Grad Celsius Umluft). Croissants auf ein Blech legen und ca. 10 Min. backen, bis der Käse etwas geschmolzen und die Oberseite der Croissants knusprig und goldbraun ist.
  4. Anrichten: Nach dem Backen mit Rucola belegen und servieren.

Vorbereitungszeit: 5 Min. Brennwerte für 100 g: 1546 kJ/367 kcal. Pro Portion: 2938 kJ/699 kcal.

Quelle: djd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben