Kieztreffen in Friedenau

87
Bei dem Kieztreffen geht es auch um eine Elterninitiative, die sich für sichere Schulwege einsetzt. Bild: IMAGO/Gstettenbaue
Bei dem Kieztreffen geht es auch um eine Elterninitiative, die sich für sichere Schulwege einsetzt. Bild: IMAGO/Gstettenbauer

Infos und Austausch zu aktuellen Themen aus Friedenau: Das nächste Kieztreffen findet am 10. Oktober statt.

Beim Kieztreffen Friedenau geht es diesmal um die Gewalt- und Kriminalitätsprävention im Bezirk, die soziale Mieterberatung der AG SPAS und die die Elterninitiative „Sicher zur Schule in Friedenau“.

-Anzeige-

Zu der Zusammenkunft am 10. Oktober lädt Regionalkoordination Johanna Johne-Akcinar aus der bezirklichen Stelle für Koordination und Beteiligung (OE SPK) ein. Die zweistündige Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Ort des Geschehens ist die Aula der Grundstufe der Friedenauer Gemeinschaftsschule, Rubenstraße 63 (Zugang über den Schulhof). Das teilt das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg mit.

Menschen vernetzen sich

Kieztreffen seien offen für Bewohner, Initiativen, Vereine, Gewerbe, Verwaltung und Politik. Menschen können zu Themen der Nachbarschaft in den Austausch kommen, sich informieren, mitreden, aktiv werden und mitmachen. Zudem sollen sie die Vernetzung, den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit im Kiez unterstützen.

Dazu Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann (Grüne): Ich freue mich, das nun inzwischen vierte Kieztreffen in Friedenau ankündigen zu können. Wir kommen unserem Ziel näher, als Verwaltung noch mehr in die Stadtteile vor Ort zu den Menschen und ihren Themen zu gehen.”

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben