Berliner Seniorenwoche lockt mit rund 200 Veranstaltungen

69
"In Vielfalt leben", so das diesjährige Motto der Berliner Seniorenwoche. Bild: Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Jahr für Jahr findet im Herbst die Berliner Seniorenwoche statt. So auch 2022 wieder – und natürlich erneut mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm. Vom 24. September bis zum 1. Oktober locken insgesamt 200 Programmpunkte.

Am morgigen Samstag startet die bereits 48. Berliner Seniorenwoche. Mit der Eröffnungsveranstaltung beginnt ein umfangreiches Programm mit rund 200 Veranstaltungen in allen Berliner Bezirken. Das Angebot reicht von Computerkursen über Gartenkonzerte bis zu Waldführungen. Das Motto in diesem Jahr lautet: In Vielfalt leben.

-Anzeige-

Weit über 30 Seiten Programm

An der Berliner Seniorenwoche nehmen verschiedene Gruppierungen, Vereine und Organisationen teil: Seniorenverbände, Seniorenvereine, Seniorenorganisationen, Freiwilligen- und Selbsthilfegruppen im Seniorenbereich, Sozialverbände, Landesseniorenbeirat, Landesseniorenvertretung und die Seniorenvertretungen der Berliner Bezirke sowie Sozialämter.

Neben der feierlichen Eröffnungsveranstaltung (um 10 Uhr im Ludwig-Erhard-Haus in der Fasanenstr. 85 in 10623 Berlin) ist der beliebte Markt der Möglichkeiten eine feste Institution im bunten Programm der Seniorenwoche. Eingeteilt ist das in die Themenfelder Sport & Bewegung, Nachbarschaft, Bildung & Digitalisierung, Soziales & Integration, Gesundheit und Natur(-schutz) und umfasst weit über 30 Seiten – da dürfte für jeden und jede etwas dabei sein.

Das komplette Wochenprogramm der 48. Berliner Seniorenwoche kann hier als PDF eingesehen werden.

Text: red/su

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben