Mittelstreifen der Berliner Straße wird umgebaut

47
Radstraße
Arbeiten an der Berliner Straße beginnen am 26. September. Bild: IMAGO/Stefan Zeitz

Der Mittelstreifen der Berliner Straße auf Höhe der Prinzregentenstraße wird für den motorisierten Verkehr geschlossen und verbreitert.

Damit soll vorrangig der Rad- und Fußverkehr geschützt werden und das Queren der Berliner Straße erleichtert werden, da bisher keine sichere Wartemöglichkeit besteht. Der Mittelstreifen wird von zwei auf 2,85 Meter verbreitert und rot gepflastert. Für den Rad- und Fußverkehr werden getrennte Querungsstellen gebaut.

-Anzeige-

Keine Einschränkungen für Radler

Die Baustelle wird südlich und nördlich des Mittelstreifens eingerichtet. Südlich des Mittelstreifens wird während der Umsetzung die Fahrbahn auf eine Spur verengt – nördlich bleiben zwei Spuren bestehen. Für den Rad- und Fußverkehr entlang der Prinzregentenstraße soll es aber keine Einschränkungen geben, da der Umbau in zwei Bauphasen erfolgt. Vorgesehen ist eine Bauzeit von drei Wochen ab dem 26. September. Das Bauvolumen beträgt 42.000 Euro.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben