Vollsperrung der Riesaer Straße zwischen Mark-Twain-Straße und U-Bahnhof Hellersdorf

245
Baumaßnahmen behindern den Verkehrsfluss Symbolbild
Baumaßnahmen behindern den Verkehrsfluss Symbolbild Foto: imago / Gottfried Czepluch

Auf Grund dringend notwendiger Sanierungsmaßnahmen an der Fahrbahn ist die Riesaer Straße im Bereich zwischen Mark-Twain-Straße in Richtung U-Bhf. Hellersdorf in der Zeit vom Dienstag, dem 27. September 2022, bis voraussichtlich Dienstag, dem 11. Oktober 2022, voll gesperrt.

Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Louis-Lewin-Straße und die Quedlinburger Straße. Der Linienverkehr der BVG ist von den Einschränkungen nicht betroffen.

-Anzeige-

Kosten von 150.000 Euro

Die voraussichtlichen Kosten für diese Baumaßnahme betragen circa 150.000 Euro und werden aus bezirklichen Straßenunterhaltungsmitteln finanziert.

Das Straßen- und Grünflächenamt bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer für die entstehenden Verkehrseinschränkungen um Verständnis.

Text: Red. 

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben