The Weeknd Konzert in Berlin abgesagt: Was Fans jetzt wissen müssen

1113
The Weeknd
Wann The Weeknd nach Berlin steht noch nicht fest. Bild: IMAGO/ZUMA Press

Das eigentlich für den 24. September geplante Konzert in der Mercedes-Benz Arena des kanadischen Sängers wurde abgesagt. Was Fans jetzt wissen müssen.

Fans des R&B-Sängers aus Toronto mussten lange warten. Bereits zweimal wurde das Berlin-Konzert von The Weeknd verschoben. Ursprünglich für den 29. Oktober 2020 geplant, wurde es wegen Corona zunächst auf den 11. November 2021 verschoben und im vergangenen Jahr dann nochmals auf den 24. September 2022 verlegt. Nun sollte es soweit sein. Doch der Superstar, der gebürtig Abel Tesfaye heißt, hat das Konzert nun abgesagt.

-Anzeige-

Erstmal nur in den USA unterwegs

Der Singer-Songwriter erklärte, dass seine Tour nicht wie bislang fortgesetzt wird, sondern er zunächst einmal nur in den USA auftreten wird. Zudem sollen seine Konzerte, wegen der großen Nachfrage, nicht mehr in Arenen, sondern in Stadien stattfinden. Was das für seine Deutschland-Tour und Berlin konkret bedeutet, steht noch nicht fest. Die neuen Tourdaten sollen aber bald bekanntgegeben und der Tourname von „After Hours“ in „After Hours til Dawn“ umbenannt werden. Sollte das Konzert nicht mehr in der Mercedes-Benz Arena stattfinden, müssten Fans sich neue Tickets kaufen.

Die bereits gekauften Tickets für die Hallenkonzerte verlieren demnach ihre Gültigkeit und müssen zurückerstattet werden. Auf der Veranstalterseite heißt es hierzu: „Ticketkäufer werden gebeten sich mit den jeweiligen Vorverkaufsstellen in Verbindung zu setzen.“

Text: kr

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben