Jungen*tag in Mitte

39
Jungentag
Einige Herausforderungen, viele Chancen. Bild: iStock/Getty Images Plus/LoveTheWind

Am 23. September findet von 16 bis 21 Uhr und bereits zum vierten Mal der Jungen*tag in Mitte statt.

Unter dem Motto „Love Our Differences“ können junge Männer zwischen 13 und 27 Jahren im Wolfgang-Scheunemann-Haus, Bredowstraße 31 – 32, am 23. September zusammenkommen und neue Perspektiven kennenlernen. 

-Anzeige-

Buntes Programm

Die jungen Männer erwartet ein buntes Bühnenprogramm, Infostände, Mitmachangebote und Workshops. Es gibt unter anderem Live Acts, Breakdance, Berufsberatung, ein Q&A zu Liebe, Sexualität und Religion, eine Ausstellung zu LGBTQI, Schmieden, Graffiti und kostenloses Essen und Getränke.

Jugendstadtrat Christoph Keller: „Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich selber Junge war. Und doch hat sich seither einiges getan. Unsere Gesellschaft wird glücklicherweise immer offener und diverser und Rollenklischees werden zunehmen zurückgedrängt.

Diese große Chance auf ein freieres und selbstbestimmteres Leben geht aber eben auch mit neuen Herausforderungen einher. Und die Jungen* und jungen Männer* die sich diesen Herausforderungen stellen, fordern von uns als Gesellschaft zurecht, dass wir ihnen Räume eröffnen in denen Reflexion und Austausch stattfinden kann.“

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben