World Clean Up Day: In Kreuzberg wird aufgeräumt

64
Am 17. September 2022 ist World Clean Up Day. Bild: IMAGO / Panthermedia
Am 17. September 2022 ist World Clean Up Day. Bild: IMAGO / Panthermedia
Am 17. September 2022 findet der World Clean Up Day statt. Gemeinsam mit anderen Vereinen beteiligt sich das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg mit seiner Initiative „Frag nach Mehrweg“ am Kiez Cleanup Kreuzberg.
 
Mit dabei sind weiterhin die Band „Seeed“, „The Changency“, das Team vom „Clean River Project e.V.“ sowie das Projekt „Zero Waste“ vom BUND.

Zero-Waste-Konzept

„Ich danke allen Freiwilligen, die sich am Kiez CleanUp beteiligen und sich gegen die unnötige Verschwendung von Ressourcen engagieren. Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Daran arbeiten wir im Bezirk im Rahmen unseres Zero-Waste-Konzepts für den öffentlichen Raum gemeinsam mit lokalen Initiativen, Bürgerinnen und Bürgern und der Wirtschaft, zum Beispiel mit unserer ´Frag nach Mehrweg´-Initiative.“, sagt Bezirksbürgermeisterin Clara Herrmann. Sie wird sich gegen 12 Uhr vor Ort an der Aktion beteiligen.

Treffpunkt am Carl-Herz-Ufer

Was: Abfallsammelaktion am Urbanhafen (auf dem Landwehrkanal in Kanus und am Ufer)
Wo: Treffpunkt am Carl-Herz-Ufer (auf Höhe des Restaurantschiffs “Van Loon”)
Wann: 11 bis 15 Uhr

-Anzeige-

Nach einer Einweisung und Ausgabe von Müllsammelutensilien besteht an Land und auf dem Landwehrkanal die Möglichkeit, sich am Kiez CleanUp zu beteiligen. Nebenbei gibt es vor Ort noch viele Aktionen zum Mitmachen und Informationen zur Mülltrennung und zum Mehrwegprojekt.

Mit Gewinnspiel

Auch Kinder können sich am Aktionstag beteiligen. Zum Abschluss, gegen 14.30 Uhr, wird es noch ein Gewinnspiel geben, bei dem unter anderem das kurioseste Fundstück des Tages gekrönt wird.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben