Mann nahe Görlitzer Park mit Messer niedergestochen

57
Symbolfoto
Symbolfoto

Berlin (dpa/bb) – Ein 27-jähriger Mann ist in Berlin-Kreuzberg von einem anderen Mann mit einem Messer angegriffen und in den Bauch gestochen worden. Dabei wurde er am Freitagmorgen in der Wrangelstraße schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Täter flüchtete unerkannt. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

In der Wrangelstraße und der Umgebung des nahe gelegenen Görlitzer Parks sind viele Drogenhändler unterwegs. Immer wieder kommt es zu Streitereien und auch gewalttätigen Auseinandersetzungen mit Verletzten.

-Anzeige-

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben