An der Badestelle Schmöckwitz wird derzeit vom Baden abgeraten

129
Schmöckwitz, am Fluss Dahme gelegen
Schmöckwitz, am Fluss Dahme gelegen Foto: Imago / Jürgen Ritter

Die Badestelle Schmöckwitz an der Dahme weist derzeit ein Massenaufkommen von Algen auf. Darunter befinden sich auch potentiell toxische Blaualgen, die sich vor allem am Ufer ansammeln oder Schlieren an der Wasseroberfläche hinterlassen.

Bei empfindlichen Personen kann ein Kontakt mit den Algen zu Hautreizungen führen.

-Anzeige-

Die Sichttiefe ist an der Badestelle ebenfalls extrem verringert, was für Badende gefährlich werden kann. Trübes Wasser kann zu Badeunfällen führen und die Wasserrettung erschweren. Das LAGeSo rät daher derzeit vom Baden an der Badestelle Schmöckwitz ab.

Folgende Warnhinweise sind zu beachten 

An vielen Badestellen in Berlin gibt es derzeit eine hohe Wahrscheinlichkeit für ein erhöhtes Algenaufkommen. Badende sollten deshalb folgende Verhaltenshinweise beachten:

  • Baden Sie nicht in Bereichen mit sichtbaren, grünen oder blaugrünen Schlieren. Dies gilt insbesondere für Kinder.
  • Wechseln Sie die Badebekleidung unmittelbar nach dem Baden.
  • Duschen Sie nach dem Baden, wo immer eine Möglichkeit dazu besteht, und spülen Sie Ihre Badebekleidung gut aus.

Weitere Informationen zu Blaualgen finden Sie hier.

Mehr Infos gibt es auch bei der Pressestelle LAGeSo unter der Tel.: 90229 1014

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben