Tempelhofer Damm in Richtung Süden gesperrt

377
Bild: Getty Images Plus/iStock/FooTToo

Der Tempelhofer Damm ist seit heute zwischen Alt-Tempelhof und Albrechtstraße gesperrt.

Auf dem Tempelhofer Damm haben Bauarbeiten begonnen. Parallel zur Einrichtung einer geschützten Radverkehrsanlage wird an einigen Stellen auch die Fahrbahn saniert. Die Sanierung und Markierung erfolgt zuerst auf der Fahrbahn in Richtung Süden und dann gegenüber auf der Fahrbahn in Richtung Norden.

-Anzeige-

Die erste Bauphase betrifft den Abschnitt zwischen Alt-Tempelhof und Götzstraße. Dort ist die Fahrbahn Richtung Süden seit heute zwischen Alt-Tempelhof und  Albrechtstraße komplett für den Kraftfahrzeug-Verkehrgesperrt. Im Gegenverkehr bleibt eine Spur erhalten.

Nachtbus verkehrt weiterhin

Der Radverkehr kann die Baustelle auf der vorhandenen Radspur passieren. Die Fußgängerquerung an der Götzstraße bleibt gewährleistet. Der Busverkehr der Nachtlinie N6 wird mittels Sicherheitsposten möglich sein. Das teilt das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg mit.

Die Umleitung für die erste Bauphase erfolgt über Alt-Tempelhof und Manteuffelstraße, sie ist ausgeschildert.

Fertigstellung im Oktober

Die weiteren Bauphasen beinhalten die Abschnitte Albrechtstraße bis Kaiserin-Augusta-Straße, Kaiserin-Augusta-Straße bis Friedrich-Wilhelm-Straße und Burgemeisterstraße bis Friedrich-Karl-Straße.

Bis Ende Oktober sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Text: red/nm

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben