Kunstwoche: Viele Angebote zum Mitmachen

68
Ausstellungen und mehr: Bei der Kunstwoche gibt es viel zu entdecken. Bild: Getty Images Plus/iStock/JackF
Ausstellungen und mehr: Bei der Kunstwoche gibt es viel zu entdecken. Bild: Getty Images Plus/iStock/JackF

Die 9. Kunstwoche der Kommunalen Galerien Berlin startet am 2. September. Ausstellungen und Veranstaltungen in ganz Berlin laden dazu ein, die Arbeit der Kunstorte  kennenzulernen. Auch in Reinickendorf ist einiges los.

In Reinickendorf startet am 4. September, um 15 Uhr, eine Fahrradtour mit einer Führung durch die Ausstellung „Förderpreis Junge Kunst 2022“ in der Rathaus-Galerie, Eichborndamm 215. Im Anschluss geht es mit dem Fahrrad weiter zur Galerie Pankow.

-Anzeige-

Den Abschluss bildet die Galerie Wedding – Raum für zeitgenössische Kunst. Die gesamte Tour dauert drei bis vier Stunden. Jede Tour schließt mit einem Überraschungsevent ab. Das teilt das Bezirksamt Reinickendorf mit. Weitere Informationen und Anmeldung gibt es per E-Mail an mail@kgbberlin.net.

Künstlerisch verarbeitet

Am 7. September, von 16 bis 19 Uhr, findet in der Rathaus-Galerie Reinickendorf, zudem  der Aquarell-, Zeichen- und Collageworkshop „Kunst inspiriert Kunst“ statt. Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung werden die gewonnenen Eindrücke gemeinsam mit der Künstlerin Hille Winkler künstlerisch verarbeitet.

Am 9. September, von 18 bis 19.30 Uhr, führt Hille Winkler Kunstinteressierte durch die Ausstellung „Förderpreis Junge Kunst 2022“.

Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist das Foyer des Rathauses Reinickendorf. Anmeldungen telefonisch oder oer Mail:

(030) 902 94 64 60
museum@reinickendorf.berlin.de

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben