Exklusiv und charmant: Antikmeile Suarezstraße

137
Eintauchen in vergangene Zeiten bei der Antikmeile auf der Suarezstraße. Bild: oldthing
Eintauchen in vergangene Zeiten bei der Antikmeile auf der Suarezstraße. Bild: oldthing

Das Charlottenburger Straßenfest treibt es auf die Spitze. Am 3. September 2022 wird den Besuchern der Antikmeile Suarezstraße zwischen 12 und 20 Uhr ein wahrer Kulturcocktail geboten.

Ein wahrer Kulturcocktail wird den Besuchern der traditionsreichen Antikmeile in diesem Jahr
geboten. Das einstimmige Credo: Nach zweijähriger Durststrecke mit Einschränkungen soll
auf Berlins charmantesten Straßenfest unbeschwert und nach Herzenslust gefeiert, flaniert und gestöbert werden.

-Anzeige-

Kultur-Shopping der Extraklasse

Mit ihren exquisiten Läden ist die Suarezstraße die Berliner Adresse für Antikfans, Kunstfreunde, Sammler und Raritätenjäger aus der ganzen Welt. Zum jährlichen Höhepunkt, der Antikmeile ergießt sich förmlich die jahrhundertealte Fülle an auserlesenen Kostbarkeiten aus den Fachgeschäften auf die Strasse. Befreundete Kollegen aus der Antikszene sind zusätzlich eingeladen, das rauschende Fest der hochgeschätzten Dinge zu bereichern.

Altertümliche Möbel, chromblitzende Freischwinger, Porzellan und alte Gläser,
Gemälde, Kaminuhren, Stiche, Vintage- & alte Festkleider, Bücher und vieles mehr werden offeriert.

Gelebte Kunst und Kultur

Gelebte Kunst und Kultur geht unter die Haut und die Charlottenburger haben das im Blut.
Händler wie Besucher machen sich zur Antikmeile besonders zurecht, tragen die Finessen aus Kaiserszeiten, den Schick der 20er-Jahre bis hin zu den roaring Sixties, Seventies und 80ies
leibhaftig und stolz zur Schau und stehlen so manch angepriesener Rarität die Show.

Den Bogen zur Gegenwart haben die Veranstalter, die Beste Sammelfreunde UG und die
Werbegemeinschaft Suarezstraße mit dem von Prof. Wagenbreth gestalteten Plakat zur
Antikmeile souverän gespannt. Ein Ausdruck zeitgenössischer Ehrerbietung an die guten alten
Zeiten.

Das Plakat ist als Original Siebdruck in 100er Auflage, numeriert und signiert für 75 Euro beim Fest erhältlich oder online bestellbar. Die Restaurants stellen Tische und Stühle nach draußen
und internationale Imbisse verführen zu kulinarischen Leckereien von süß bis pikant.

Musikalische Highlights

Mit hingebungsvoller Verve entführt das Duo Bisouterrain mit alten und neuen Chansons durch die Stile und Jahrzehnte, interpretiert mit Bassklarinette, Akkordeon, Kontrabass und Harmoniegesang. Das Antikmeilen-Programm „Goldene Jahre“ begeistert mit Revue-Stücken von Friedrich Hollaender, Liedern von Bert Brecht, Kurt Weill und Chansons voller Nostalgie. Das Musikprogramm läuft von 13.30 bis 15 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben