Drei mutmaßlich Autodiebe auf frischer Tat ertappt

87
Symbolfoto
Symbolfoto

Berlin (dpa/bb) – Beamte in Zivil haben in Berlin-Hellersdorf drei mutmaßliche Autodiebe festgenommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten die Polizisten am Samstagabend in der Riesaer Straße beobachtet, wie sich ein 33-Jähriger an einem geparkten Wagen zu schaffen machte. Er schlug demnach eine Scheibe ein, entriegelte die Tür und nahm auf den Fahrersitz Platz. Doch noch bevor die Polizisten ihn festnehmen konnten, wurde er von zwei mutmaßlichen Komplizen im Alter von 19 und 32 Jahren gewarnt. Die Verdächtigen flüchteten zu Fuß, konnten aber schließlich gefasst werden. Sie wurden der Kriminalpolizei übergeben.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben