Mehrere Autos in Berlin vermutlich angezündet und beschädigt

71
Ein Auto steht in Flammen.
Ein Auto steht in Flammen. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Mehrere Autos sind in der Nacht zum Dienstag in Moabit mutmaßlich angezündet worden. Drei Autos brannten gegen 2.25 Uhr in der Straße Alt-Moabit, ein weiteres wurde durch die Hitze der Feuer beschädigt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Feuerwehr löschte die Brände, Menschen wurden nicht verletzt. Nun ermittelt das LKA wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben