Queere Kunst- und Kulturtage in Lichtenberg

147
Die Rapperin Sookee
Die Rapperin Sookee bringt ihre Band Sukini mit. Foto: Universal Music

Gemeinsam mit dem Bezirk organisiert PINK.LIFE, die Online-Bühne für kreative Queers, am 20. und 21. August die ersten queeren Kunst- und Kulturtage im Stadtpark Lichtenberg.

Möglich wurde dieses Projekt in Kooperation mit der AG Queer Lichtenberg sowie dem Programm DRAUSSENSTADT und visit Berlin.

-Anzeige-

Das Wochenende voller queerer Berliner Kreativität startet am Samstag mit der Aktivistin und Rapperin Sookee. Sie präsentiert mit ihrer Live-Band SUKINI Kinderlieder für Vielfalt und gegen Ausgrenzung.

Im Anschluss wird die Glitzerkapelle TRANSOPHONIX, die DragOpernsänger, DIE SCHLANGENKNABEN und die Glamrock-Sensation MERELY MINDS im Stadtpark Lichtenberg musikalische Regenbogenfunken schlagen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Drag Queen Margot Schlönzke und Pinkdot-Geschäftsführerin Ina Rosenthal.

Verschiedene Kreative präsentieren in Open-Air-Ausstellungen ihre Kunst, LSBTIQA+ Projekte stellen ihre wichtige Arbeit vor und ausgewählte Marktstände werden es an Speis und Trank nicht mangeln lassen.

Mehr Informationen gibt es hier.

Quelle: Bezirksamt

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben