Blick auf den von Atomwaffen zerbombten Dom in Hiroshima. Bild: IMAGO / ZUMA Wire
Blick auf den von Atomwaffen zerbombten Dom in Hiroshima. Bild: IMAGO / ZUMA Wire
Vor 77 Jahren, am 6. und am 9. August 1945, fielen den Abwürfen der US-Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki 200.000 Menschen zu Opfer.
 
Auch 76 Jahre später leiden und sterben Menschen an den Spätfolgen der Explosionen.

Das „Bündnis 6. August“ lädt zur gemeinsamen Gedenkveranstaltung ein. An der diesjährigen Gedenkveranstaltung wird der stellvertretende Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Oliver Nöll, teilnehmen.

  • Samstag, 6. August um 10 Uhr
  • Weltfriedensglocke Berlin, am Großen Teich im Volkspark Friedrichshain, 10243 Berlin

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben