Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Zehlendorf sind ein Vater und seine beiden Töchter verletzt worden. Der 41 Jahre alte Mann, der mit seinen fünf und elf Jahre alten Töchtern auf der Onkel-Tom-Straße unterwegs war, soll während der Fahrt das Bewusstsein verloren haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Infolge des Vorfalls am Sonntag sei das Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Vater erlitt demnach schwere Verletzungen am Oberkörper, die beiden Töchter leichte. Der Mann und seine Kinder kamen ins Krankenhaus.

Warum der Vater während der Fahrt das Bewusstsein verlor, blieb unklar und wird noch ermittelt. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme bei dem Mann an und beschlagnahmte seinen Führerschein. Die Unfallstelle blieb am Sonntag zwischenzeitig gesperrt.