Ein Mitglied der Feuerwehr beim Löscheinsatz.
Ein Mitglied der Feuerwehr beim Löscheinsatz. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – In einer Berliner Pflegeeinrichtung im Friedrichshainer Weidenweg hat es am frühen Samstag gebrannt. Wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte, waren Möbel im Bereich einer Laderampe zur Küche in Flammen geraten. Sechs Menschen erlitten eine Rauchgasvergiftung, zwei davon wurden in eine Klinik gebracht. Drei Etagen des achtstöckigen Gebäudes seien stark verraucht gewesen. Es waren etwa 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz, teilte die Feuerwehr auf Twitter mit. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar und wird von der Polizei ermittelt.