Britzer Garten
Jazz und Dixie im Britzer Garten. Bild: IMAGO/Xinhua

Am 17. Juli findet wieder das Hot-Jazz-Festival im Britzer Garten statt. Auf der Bühne stehen dann neben den Dixie Brothers auch die Vintage Jazz Friends.

Beim 40. Hot Jazz Festival bringen vier Bands der Berliner Jazz-Szene die Bühne am See zum Kochen, so die Ankündigung der Veranstalter. Auf dem Programm stehen Jazz, Swing und Dixie. Zu sehen sind am 17. Juli zwischen 13 und 17.30 Uhr die Dixie Brothers, Harald Hertel’s Jass Tigers, die Vintage Jazz Friends und Niels Unbehagen als Solo am Piano.

Die Dixie Brothers aus Berlin erfreuen seit 1985 die Fans von traditionellem Dixieland und modernem Swing mit eigenen, ausgefeilten Arrangements und solidem Sound. Mit viel Spaß an der Musik werden Swing- und Dixie-„Standards“ erfrischend und modern interpretiert.

Jam Session zum Abschluss

Als Finale und Abschluss ist eine Jam Session geplant. Das Festival findet wie immer auf dem Festplatz am See statt. Der Konzerttag ist kostenfrei. Besucher müssen lediglich ein Parkticket kaufen. Die Tickets kosten drei Euro, ermäßigt 1,50 Euro.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben