Kunst in Biesenthal erleben

312
Biesenthal
Aktuell lockt die Art Biesenthal ins Barnimer Land. Bild: IMAGO/Michael Handelmann

Das Städtchen Biesenthal lockt nicht nur ganzjährig mit seinem schönen Stadtkern und der umliegenden Landschaft. Noch bis August findet hier zudem die Art Biesenthal statt.

Wie wäre es in diesem Sommer mit einem Ausflug ins schöne Biesenthal? Der Ort im Norden von Berlin lockt mit schönen Landschaften, Seen, netten Cafés und aktuell mit einer spannenden Kunstschau. Bis zum 28. August können Besucher bei der Art Biesenthal Kunst bestaunen.

-Anzeige-

„Chance zur Entschleunigung“

„Ich hoffe, wir geben Menschen eine Chance zur Entschleunigung“, sagt Tjioe Meyer Hecken, Kurator der Art Biesenthal. Zu sehen sind unter anderem Werke von Fragment.in, Simon Heijdens, Julian Charriere, Julius von Bismarck, Daniel Hoelzl, Andreas Greiner, Quayola, Olivia Steele, Jakob Kukula, Halveig Villand, Aiken Cura, Acte, Lucija Krizmann, Nils Blau, Jakob Kudsk Steensen, Eike Koenig, Martin Nothhelfer, Abie Franklin.

Bei schönem Wetter lohnt sich eine Radtour von Berlin ins knapp 40 Kilometer entfernte Barnimer Land. Aber auch die Regionalbahn fährt von Berlin nach Biesenthal.

Schauort ist die Wehrmühle, Wehrmühlenweg 8. Geöffnet ist die Art Biesenthal immer samstags und sonntags, von 13 bis 19 Uhr. Tickets kosten 20 Euro.

Text: kr

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben