Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Eine 83 Jahre alte Frau in einem elektrischen Rollstuhl ist in Lichtenrade von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Sie kam mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Unfall ereignete sich demnach am Samstagmittag. Ein 64 Jahre alter Autofahrer habe beim Rechtsabbiegen die Frau erfasst, die in dem elektrischen Krankenfahrstuhl von links auf dem Radweg kam. Zum Unfallhergang werde ermittelt.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben