Straßenblockade der letzten Generation
Straßenblockade der letzten Generation Foto: imago / aal.photo

Trotz anhaltender Kritik halten die Klima-Aktivisten an ihrem Vorhaben fest und blockieren auch am Montagmorgen, den 04. Juli 2022 die A100. Die Gruppe „Letzte Generation“ bestätigte das Ganze in einer Pressemitteilung.

Betroffen sind dieses Mal die Auffahrten Beusselstraße und Seestraße. Demnach seien beide Fahrtrichtungen blockiert.

Polizisten lösen Blockaden mit Olivenöl

Laut der Polizei Berlin seien im Moment etwa fünf Aktivisten auf der Autobahn festgeklebt. Zur Länge des Staus gibt es bisher noch keine Informationen, die Blockade soll aber bald möglich beendet werden.

Inzwischen wissen die Polizisten bestens, wie sie mit den Klima-Aktivisten umgehen. Die kleben ihre Hände mit Sekundenkleber auf die Beton-Fahrbahn, die Beamten lösen das Ganze meist mit Olivenöl.

Text: Red.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben