Symbolfoto
Symbolfoto

Berlin (dpa/bb) – Eine Fußgängerin ist in Berlin-Baumschulenweg von einem Auto erfasst und dabei am Kopf schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten die 50-Jährige in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Aussagen zufolge soll die Frau am Samstagnachmittag die Baumschulenstraße überquert haben, als sie von dem Auto eines 88-Jährigen erfasst wurde. Sie wurde dadurch zunächst auf die Motorhaube geschleudert und stürzte dann zu Boden. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben