Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Bei einem Streit in Berlin-Neukölln soll eine 29-jährige Frau ihrem Ex-Partner mit einer Schere in den Rücken gestochen haben. Die Tat geschah am Freitagabend in der gemeinsamen Wohnung in der Aronsstraße, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nach dem Vorfall verließ der 46-Jährige die Wohnung. Eine 20-Jährige, die in der Wohnung anwesend war, informierte die Polizei.

Die zwei Frauen und die Einsatzkräfte suchten die Gegend zunächst vergeblich nach dem Verletzten ab. Er kehrte nach Mitternacht von selbst zurück und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie schwer die Verletzung war, konnte die Polizei nicht sagen. Gegen die 29-Jährige wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben