Ein Stück Geschichte: die Nazarethkirche am Leopoldplatz im Wedding. Bild: IMAGO/Schöning
Ein Stück Geschichte: die Nazarethkirche am Leopoldplatz im Wedding. Bild: IMAGO/Schöning

Bei einer Buchvorstellung am 5. Juli können Interessierte tief in die Geschichte des Weddings eintauchen.

Bernd Schimmler liest am 5. Juli aus seinem Buch „Der Wedding. Vergangenheit und Veränderung“. Dieses behandelt die Geschichte des Ortsteils von dessen Anfängen im Mittelalter bis zur Gegenwart. Schimmler ist Vorsitzender des Weddinger Heimatvereins und früherer Bezirksstadtrat. 

Die Lesung mit anschließender Diskussion beginnt um 15.30 Uhr im SprengelHaus, Sprengelstraße 15. Der Eintritt ist frei. Das teilt der veranstaltende Verein „Gemeinsam im Stadtteil“ mit.

Anmeldungen werden unter (030) 45 02 85 24 oder dallmann@gisev.de erbeten.

Weitere Informationen:
https://sprengelhaus-wedding.de/der-wedding-lesung-und-gespraech-mit-bernd-schimmler-am-05-07-im-sprengelhaus/
www.wedding-buecher.de

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben