Zwei Eishockeyspieler kämpfen um den Puck.
Zwei Eishockeyspieler kämpfen um den Puck. Foto: John Munson/AP/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Die Eisbären Berlin haben sich im Angriff weiter verstärkt. Der Eishockey-Meister gab am Donnerstag bekannt, Stürmer Peter Regin vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz verpflichtet zu haben. Der Däne hat demnach einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben. «Ich habe Videos von Eisbären-Heimspielen gesehen und kann es kaum erwarten, diese einzigartige Atmosphäre aus nächster Nähe erleben zu dürfen. Natürlich ist es unser Ziel, unseren Titel zu verteidigen und die dritte Meisterschaft in Folge zu feiern», sagte der 36-Jährige der Mitteilung zufolge.

Regin spielte zwischen 2008 und 2015 in der nordamerikanischen NHL für die Ottawa Senators, die New York Islanders und die Chicago Blackhawks, bevor er nach Europa zurückkehrte. Mit der dänischen Nationalmannschaft nahm Regin der Mitteilung nach an zehn Weltmeisterschaften teil. Zudem war er Dänemarks Kapitän bei den Olympischen Spielen 2022.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben