Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) – Ein bislang unbekannter Mann hat einen Lottoladen in Köpenick überfallen und eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht. Beute machte der mutmaßliche Räuber am Montagnachmittag aber nicht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die 60 Jahre alte Angestellte des Ladens habe lautstark um Hilfe gerufen, so dass der Mann zusammen mit einem Komplizen, der vor dem Laden Schmiere gestanden haben soll, flüchtete. Passanten konnten den mutmaßlichen Mittäter bis zur Ankunft der Polizeikräfte festhalten. Die Kriminalpolizei ermittelt zu den Hintergründen und fahndet weiterhin nach dem mutmaßlichen Haupttäter. Verletzt wurde niemand.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben