Sommerferien: Hier gibt es Angebote für Berliner Kids

48
Am 7. Juli starten die Sommerferien in Berlin. Bild: IMAGO / emil umdorf
Am 7. Juli starten die Sommerferien in Berlin. Bild: IMAGO / emil umdorf 58074385 Date 29 05 2012 Copyright Imago Emil umdorf Girls clique jumps of Pelvic rim ins Water Symbolic image Outdoor Model released Children Girl Holidays Summer Fun x0x xkg 2012 horizontal Child Children Girl Teenagers 9 13 Years Girlfriend Friendship Summer Sun Bikini Holiday Leisure Holidays Fun happiness Laughing Smiling likable Swimming pool Outdoor Swimming Movement bath

Sommerferien in der Hauptstadt: Die Plattform www.sommerferienkalender-berlin.de bietet Schülern aus Berlin einen guten Überblick über das diesjährige Ferienangebot.

Eine Pizza-Reise nach Italien, volles Programm am Sylter Strand, Trickfilm-Projekte, Zirkusworkshops, ein Mario Kart Turnier oder das Jugendcamp in Slowenien: Über 200 Sommerferien-Angebote für Berliner Kinder und Jugendliche bietet die Plattform www.sommerferienkalender-berlin.de.

-Anzeige-

Vielfältiges Angebot

Der Berliner Sommerferienkalender möchte für Kinder, Jugendliche und Familien einen guten Überblick über das vielfältige Sommerferienangebot der Berliner Einrichtungen liefern und damit ein Bewusstsein schaffen, dass junge Berliner in unserer Stadt eine Ferienzeit voller Kreativität und Abwechslung erleben können.

Gleichsam bietet er gemeinnützig orientierten Einrichtungen, Organisationen und Initiativen die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen und Fahrten einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Der Fokus liegt dabei auf mehrstündigen oder mehrtägigen Angeboten für Kinder und Jugendliche, die einen hohen Anteil an Eigenaktivität haben, wie z.B. Workshops, Exkursionen sowie ein- oder mehrtägige Kurse und Ferienfahrten.

Großes Netzwerk

Die im Kalender enthaltenen Angebote haben sechs stadtweit agierende Berliner Einrichtungen und Organisationen, die von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützt werden, in ihren Netzwerken gesammelt. Darunter sind der Landesjugendring Berlin, der JugendKulturService, die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung, das Jugendportal jup! und jugendnetz-berlin.de.

Werbe- und kostenfrei

Die Nutzung des Sommerferienkalenders ist werbe- und kostenfrei für die Kinder und Jugendlichen sowie für die gemeinnützigen Veranstalter. Wer als Anbieter mit seinen Angeboten in den Sommerferienkalender aufgenommen werden möchte, muss ein paar Voraussetzungen erfüllen:

Der Antragsteller muss

  • Entweder aktuelles Mitglied bei einem der Gründungsverbände bzw. -organisationen des Berliner Sommerferienkalender sein oder

  • anerkannter Berliner Träger der Jugendhilfe sein oder

  • ein über das von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie aufgelegte Landesprogramm Berliner Familienzentren gefördertes Familienzentrum in Berlin sein oder

  • eine Einrichtung in öffentlicher Trägerschaft sein.

Interessierte Anbieter:innen können eine Bitte um Aufnahme per Mail an sfk@jugendkulturservice.de senden.

Text:red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben