Neuer Jelbi-Punkt in Lichtenberg
Neue Jelbi-Station in der Klara-Weyl-Straße. Bild: Bezirksamt Lichtenberg

In Zusammenarbeit mit der HOWOGE eröffnet die BVG ihren zweiten Jelbi-Punkt in Lichtenberg. Die neue Mobilitätsstation befindet sich am Quartier Lindenhof in der Klara-Weyl-Straße am ehemaligen Kinderkrankenhaus.

Einen E-Scooter für die Fahrt zur S-Bahnstation mieten, danach mit dem Taxi ans finale Ziel kommen: Wer in Berlin von A nach B möchte, muss nicht selten gleiche mehrere Verkehrsmittel nutzen. Damit das alles noch einfacher gelingt, will Jelbi die Mobilitäts-App sein, die alles zusammenbringt. Passend zur App gibt es auch noch an immer mehr Standorten in Berlin die sogenannten Jelbi-Mobilitätsstationen, welche die Sharing- und Mobilitätsangebote für Berlin bündeln sollen. Hier kann man sich unter anderem Autos und Räder ausleihen, Fahrzeuge aufladen oder ganz klassisch ein Taxi rufen.

Weitere Standorte in Planung

Bereits seit dem März 2021 gibt es einen ersten Jelbi-Punkt direkt am Bahnhof Lichtenberg. An dem nun eröffneten neuen und somit zweiten Jelbi-Mobilitätspunkt in Lichtenberg werden neben Rädern, Scootern und Mopeds nun auch Lastenräder von Avocargo angeboten. Laut Martin Schaefer, dem Bezirksstadtrat für Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr, werden derzeit auch für Hohenschönhausen und einige weitere Standorte Planungsgespräche mit der BVG geführt.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben